Home     Ihr Konto     Warenkorb     Kasse      

Startseite » Katalog » Themen » Politik & Sozialwissenschaften » 978-3-88864-474-0
Frieden als Entwicklungszweck / Manuel Rabek 14,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 978-3-88864-474-0
Artikeldatenblatt drucken
Frieden als Entwicklungszweck / Manuel Rabek

Manuel Rabek

Frieden als Entwicklungszweck
Eine Studie zur Außenpolitik

Die vorliegende Studie interpretiert das internationale System als eine Folge von vier sozialen Konflikten: Kapitalismus, Naturzerstörung, Patriarchat und Gewalt. Die internationalen Akteure sind grundsätzlich in der Lage, durch ein nachhaltiges Verhalten die vier Konflikte zu lösen und auf diese Weise Frieden zu stiften. Diese Vision stößt gegenwärtig aber auf Hindernisse. Es fehlt das notwendige Konzept in den Deutungsmustern der Akteure und es fehlen praktische Erfahrungen mit den Entwicklungsschritten eines nachhaltigen Verhaltens. Diese Hindernisse können abgebaut werden. Danach öffnen sich sehr friedliche
Perspektiven für den Nahostkonflikt, für den Nord-Süd-Konflikt und für die Organisation des internationalen Systems.

Manuel Rabek ist ein Pseudonym. Der Autor schreibt Sachbücher und Belletristik. Seine bevorzugten Themen sind Nachhaltigkeit und radikale Demokratie. Er ist Mitglied im Institut Solidarische Moderne.


ISBN 978-3-88864-474-0 • 2011 • ca. 144 Seiten


Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Mehr über uns...
Autoreninfos
Links
Versandkosten
Unsere AGB's
Kontakt
Impressum
Verlagsauslieferung:
Südost Verlags Service GmbH
Am Steinfeld 4
94065 Waldkirchen

Tel.: 08581-9605-0/11
(Frau Eibl)
Fax: 08581-754
E-Mail: eibl@suedost-service.de

Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse