Home     Ihr Konto     Warenkorb     Kasse      

Startseite » Katalog » EBooks » Angebote » 33-88864-220-5
EBook: Werteerziehung durch Vorbildlernen 8,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 33-88864-220-5
Artikeldatenblatt drucken
EBook: Werteerziehung durch Vorbildlernen

Hans-Ulrich Ahlborn

Die aktuelle Diskussion über Werteverlust, Wertewandel und neue Werteorientierungen ist ein Reflex auf den sich verschärfenden Generatio-nenkonflikt und das allgemeine Lamento über die Sinnkrise unserer Gesellschaft im allgemeinen und die Unbotmäßigkeit der Jugend im besonderen. Antworten geben zur Zeit eher Fernsehmoderatoren und nachdenkliche Politiker, jeweils auf ihre Art und allemal populistisch. Stellungnahmen der hier geforderten Wissenschaften stehen aus. So auch der Pädagogik, die fasziniert zur Kenntnis nimmt, daß sich zur Zeit vor allem die Juristen und Therapeuten "lösungsorientiert" einbringen und daran verdienen, daß ihnen die Gesellschaft die Gescheiterten zur Resozialisation überantwortet. Das vorliegende Buch versucht, Antworten aus pädagogischer Sicht zu geben. Das Instrumentarium erziehlichen Handelns nennt der Autor "Tugenden"; die Pädagogen selbst fordert er zur Vorbildlichkeit auf, um diesen Tugenden Modell zu sein. Die Argumentation ist eingeordnet in die Beschreibung von Rahmenbedingungen gesellschaftlicher Zuständlichkeit sowie Vorgaben der deutschen Wertepädagogik, die einst einen hohen Stellenwert besaß. Das Buch wendet sich an alle, die es wieder ernst meinen wollen: mit der Erziehung an jedwedem Ort und im Alltag, nicht in der "pädagogischen Provinz". Es richtet sich daher an Berufspädagogen und zugleich an alle, die sich von der Erziehung jene moralischen Werte versprechen, die ihnen Politiker versprachen, ohne sich noch daran zu erinnern.

Zum Autor: Hans-Ulrich Ahlborn, Professor für Allgemeine Pädagogik an der Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) in Hildesheim. Geboren 1937, erstes und zweites Staatsexamen für das Lehramt, Magisterexamen und Promotion, seit 1975 Professor in Hildesheim. Schwerpunkte der beruflichen Tätigkeit: Pädagogische Anthropologie, Lernthorien und in letzter Zeit im Schwerpunkt Versuche, die Chaostheorie auf die Pädagogik umzusetzen. Veröffentlichungen zu den Themenkreisen "Kommunikation und Lernprozesse" sowie "Geborgenheitserziehung". 

ISBN 33-88864-220-5 · 1996 · 130 Seiten

Dieses Buch wird auch als PDF (0,5 MB) zum Download angeboten, welches Sie nach erfolgter Bezahlung in Ihrem Kundenbereich herunter laden können.
downloads: 



Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Mehr über uns...
Autoreninfos
Links
Versandkosten
Unsere AGB's
Kontakt
Impressum
Verlagsauslieferung:
Südost Verlags Service GmbH
Am Steinfeld 4
94065 Waldkirchen

Tel.: 08581-9605-0/11
(Frau Eibl)
Fax: 08581-754
E-Mail: eibl@suedost-service.de

Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse