Home     Ihr Konto     Warenkorb     Kasse      

Startseite » Katalog » Themen » Migration & interkulturelles Lernen » 3-88864-289-2
"Es sagt ja keiner, dass wir keine Ausländer annehmen..." / Andrea Kothen 16,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 3-88864-289-2
Artikeldatenblatt drucken

Andrea Kothen

„Es sagt ja keiner, dass wir keine Ausländer annehmen …“

Zum Buch "Selbstverständlich würden wir auch Einwanderer und Flüchtlinge beraten." Das sagen fast alle MitarbeiterInnen von sozialen Beratungsstellen, wenn sie zu ihrer beruflichen Praxis befragt werden. Nach wie vor sind MigrantInnen im System der sozialen Regeldienste als KlientInnen und als BeraterInnen jedoch deutlich unterrepräsentiert. Fachleute fordern deshalb seit langem, dass den Belangen von Flüchtlingen und MigrantInnen stärker Rechnung getragen wird. Die vorliegende Untersuchung greift die Forderung nach einer "interkulturellen Öffnung" der sozialen Regeldienste auf. Die Analyse von zwölf Interviews mit MitarbeiterInnen sozialer Beratungsstellen zeigt, dass auch wohlmeinende Menschen - PädagogInnen, PsychologInnen und SozialwissenschaftlerInnen - nicht gegen ausgrenzende Denkmuster gefeit sind. Dem/der LeserIn wird detailliert vorgeführt, wie Ausgrenzung funktioniert, wie sie legitimiert und aufrechterhalten wird. Die Bewusstmachung der eigenen Mitwirkung an diesem Prozess ist ein erster Schritt für eine wirkliche "interkulturelle Öffnung" der Gesellschaft. Zur Autorin Andrea Kothen, geboren 1971, Diplom-Pädagogin. Mitarbeiterin im Asyl e.V., einer lokalen Beratungsstelle für Flüchtlinge und MigrantInnen in Hildesheim.Zugangsbarrieren für Flüchtlinge und MigrantInnen im System der sozialen Regeldienste

ISBN 3-88864-289-2 • 2000 • 142 Seiten


Warenkorb
1 x  Wissenschaft...
1 x  Anorexia und...
1 x  Formen der S...
1 x  Körpersympto...
1 x  Wissenschaft...
inkl. UST 7%: 6,38 EUR
Summe 97,50 EUR
zzgl. Versandkosten
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Mehr über uns...
Autoreninfos
Links
Versandkosten
Unsere AGB's
Kontakt
Impressum
Verlagsauslieferung:
Durch Verkauf erfolgt die Verlagsauslieferung ab sofort für folgende Bereiche weitestgehend wie folgt:
Gesellschaftspolitik / Aus der Geschichte lernen / Migration & 3. Welt Pädagogik / Psychologie / Philosophie / Kunst & Kultur durch:
Westarp Verlagsservice gmbH
Tel.: +49 (0)39204 850-20
eMail: va@westarp.de oder redaktion@westarp.de
Medizin / Ökologie / Religion / Vorschule-Kita
Tel.: +49 (0)9211 949-311
Fax: +49 (0)9211 949-377
eMail: vertrieb@mgo-fachverlage.de

Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse