Home     Ihr Konto     Warenkorb     Kasse      

Startseite » Katalog » Themen » Politik & Sozialwissenschaften » 978-3-88864-413-9
Wi(e)der die Armut? / Katina Kuhn / Marco Rieckmann 14,80 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 978-3-88864-413-9
Artikeldatenblatt drucken
Wi(e)der die Armut? / Katina Kuhn / Marco Rieckmann

Katina Kuhn / Marco Rieckmann (Hrsg.)

Wi(e)der die Armut?

Positionen zu den Millenniumszielen der Vereinten Nationen

ISBN 978-3-88864-413-9 • 2006 • 219 Seiten

Autorinnen und Autoren

Dr. Gerhard Gad, VENRO
Katina Kuhn, Universität Lüneburg
Prof. Dr. Birgit Mahnkopf, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin
Jens Martens, Global Policy Forum Europe
Prof. Dr. Franz Nuscheler, Stiftung Entwicklung und Frieden
Marco Rieckmann, Universität Lüneburg
Dr. Wolfgang Sachs, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie
Barbara Unmüßig, Heinrich-Böll-Stiftung
Dr. Christa Wichterich, freie Publizistin
Heidemarie Wieczorek-Zeul, Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
 
Text zum Buch:
Die begrifflichen Grundlagen, Strategien und Programme, mit denen die internationale politische Gemeinschaft operiert, um die schwerwiegendsten globalen Problemlagen – allen voran: Armut und Umweltzerstörung – in den Griff zu bekommen, laufen in verdichteter Form in den im Jahr 2000 verkündeten Millennium-Entwicklungszielen (Millennium Development Goals – MDGs) zusammen. Bis 2015 sollen diese Entwicklungsziele erreicht sein: Dazu gehören die Halbierung der Zahl der weltweit Armen und Hungernden, der Zugang zu Trinkwasser für über eine Milliarde Menschen, der Kampf gegen Aids und Malaria, die Erhöhung der Entwicklungshilfe, eine gesicherte „nachhaltige" Entwicklung und ein faires Handelssystem. Zwar werfen diese Zielvorgaben in der öffentlichen Wahrnehmung ein hoffnungsvolles Licht auf die prekäre Zukunft der Weltgesellschaft. Namhafte Expert(inn)en der Entwicklungspolitik bezweifeln jedoch die Erreichbarkeit der gesetzten Ziele und damit auch die Schlagkraft des gesamten Programms.
Im vorliegenden Band analysieren Vertreter(innen) aus Wissenschaft, Politik und NGOs Bedeutung und Gehalt der Millennium-Entwicklungsziele sowie die Strategien zu deren Umsetzung. Ziel der Publikation ist es, das entwicklungspolitische Jahrtausendprojekt der Vereinten Nationen kritisch in den Blick zu nehmen und das komplexe Netz politischer, sozioökonomischer und kultureller Zusammenhänge, in dem sich die MDGs konstituieren, transparent zu machen.


Warenkorb
1 x  Wissenschaft...
1 x  Körpersympto...
1 x  „Wir h...
1 x  "Andere Länd...
1 x  Pop Doing Ge...
1 x  Paligari - B...
inkl. UST 7%: 7,14 EUR
Summe 109,10 EUR
zzgl. Versandkosten
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Mehr über uns...
Autoreninfos
Links
Versandkosten
Unsere AGB's
Kontakt
Impressum
Verlagsauslieferung:
Südost Verlags Service GmbH
Am Steinfeld 4
94065 Waldkirchen

Tel.: 08581-9605-0/11
(Frau Eibl)
Fax: 08581-754
E-Mail: eibl@suedost-service.de

Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse