Home     Ihr Konto     Warenkorb     Kasse      

Startseite » Katalog » Themen » Philosophie & Geisteswissenschaften » 978-3-88864-457-3
Charles Darwin und die Instabilität der Natur / Günter Altner 12,80 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 978-3-88864-457-3
Artikeldatenblatt drucken
Charles Darwin und die Instabilität der Natur / Günter Altner

Günter Altner

Charles Darwin und die Instabilität der Natur

Seiner Zeit weit voraus eilend war Darwin nicht nur der Begründer der Evolutionstheorie, sondern damit auch ein Denker in offenen (instabilen) Systemen. Die meisten Theologen und Biologen haben die Bedeutung dieser Analyse nicht begriffen: Die Regeln der Evolution unterliegen selbst der Evolution! Die zerbrechliche (Instabilität) Weitergabe und Variation des Lebens ist das eigentliche Wunder. In die Untersuchung wird die aktuelle Darwin-Literatur einbezogen.

Zum Autor:
Günter Altner, Theologe und Biologe ausgewiesen durch zahlreiche Veröffentlichungen zur interdisziplinären Darwinforschung. Er  lehrte bis 1999 Evangelische Theologie an der Universität Koblenz-Landau. Verleihung der Ehrendoktorwürde vom Fachbereich Umweltwissenschaften der Universität Lüneburg im Mai 2000.

ISBN 978-3-88864-457-3 • 2009 • 116 Seiten

Kunden, welche diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel gekauft:

Karl Marx in unserer Zeit / Lorenz Knorr, Walter Tschapek Karl Marx in unserer Zeit / Lorenz Knorr, Walter Tschapek

14,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.



Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Willkommen zurück!
eMail-Adresse:
Passwort vergessen?
Mehr über uns...
Autoreninfos
Links
Versandkosten
Unsere AGB's
Kontakt
Impressum
Verlagsauslieferung:
Südost Verlags Service GmbH
Am Steinfeld 4
94065 Waldkirchen

Tel.: 08581-9605-0/11
(Frau Eibl)
Fax: 08581-754
E-Mail: eibl@suedost-service.de

Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse